Title


Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa geschlossen
So 11-18 Uhr
Tel.: 030/ 26 39 079-0
Fax: 030/ 26 39 079-111

Jetzt CKB Newsletter abonnieren !
E-Mail: info@c-k-b.eu



Größere Kartenansicht
Buslinien 100, 106, 187, N26 und 200.
Nord.Botschaften/Adenauer Stiftung
M29 Lützowplatz

Klingelhöferstr. 21
10785 Berlin


Fotoausstellung: "One Belt, One Road - Neue Seidenstraßeninitiative
- Überbrückte Entfernungen und geteilte Träume"


Vernissage: Montag, 2. Juli 2018, 19 Uhr (Anmeldung erbeten)
Grußwort: WANG Weidong, Gesandter Botschaftsrat der Wirtschafts- und Handelsabteilung der Botschaft der V.R. China in Deutschland
Ausstellung bis 29. August 2018
Ort: Chinesisches Kulturzentrum Berlin
Klingelhöferstraße 21, 10785 Berlin


Im Jahr 2013 schlug der chinesische Staatspräsident Xi Jinping erstmalig die gemeinsame Umsetzung zweier Initiativen, des Silk Road Economic Belt und der 21st Century Maritime Silk Route, vor. 2015 formulierte und verkündete die chinesische Regierung ihren Plan über "Visionen und Aktionen zum gemeinsamen Aufbau des Wirtschaftsgürtels Neue Seidenstraße und der Maritimen Seidenstraße des 21. Jahrhunderts" und erhielt allgemeine Aufmerksamkeit und großen Zuspruch durch die internationale Gemeinschaft.



Der Begriff "One Belt, One Road" (Ein Gürtel, Ein Weg) fasst beide Initiativen, den "Wirtschaftsgürtel Neue Seidenstraße" und die "Maritime Seidenstraße des 21. Jahrhunderts", miteinander zusammen. Er verläuft über den eurasischen und den afrikanischen Kontinent Festland und verbindet den dynamischen ostasiatischen Wirtschaftskreis mit dem hochentwickelten Europa. Die dazwischengelegenen zentralasiatischen Regionen weisen ein hohes Entwicklungspotential auf.



Die Umsetzung der Initiative "One Belt, One Road" basiert auf den Prinzipien des gemeinsamen Handelns, des gemeinsamen Aufbaus sowie des gemeinsamen Nutzens und verfolgt die Ideen „Frieden und Zusammenarbeit, Offenheit und Inklusion, gegenseitiges Lernen und gemeinsames Gewinn“, um schließlich eine Interessen-, Schicksals- und Verantwortungsgemeinschaft zu schaffen, die durch gegenseitiges politisches Vertrauen, wirtschaftliche Integration und kulturelle Toleranz gekennzeichnet ist. Die Initiative lässt auf diese Weise die altertümliche Seidenstraße in neuem Glanz erstrahlen.



Die Fotoausstellung "One Belt, One Road - Neue Seidenstraßeninitiative - Überbrückte Entfernungen und geteilte Träume" präsentiert 43 Fotos und vermittelt dabei ein Gesamtbild über die reichen Errungenschaften der "One Belt, One Road" Initiative in den Bereichen Politik, Wirtschaft und Völkerfreundschaft sowie faszinierenden Naturlandschaften der Anrainerländer.




Abteilung für kulturelle Veranstaltungen
Chinesisches Kulturzentrum Berlin