Title


Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa geschlossen
So 11-18 Uhr
Tel.: 030/ 26 39 079-0
Fax: 030/ 26 39 079-111

Jetzt CKB Newsletter abonnieren !
E-Mail: info@c-k-b.eu



Größere Kartenansicht
Buslinien 100, 106, 187, N26 und 200.
Nord.Botschaften/Adenauer Stiftung
M29 Lützowplatz

Klingelhöferstr. 21
10785 Berlin


Fest- und Feiertage in China

Die traditionellen Fest- und Feiertage

Das Frühlingsfest

Unter allen traditionellen chinesischen Festen ist das Frühlingsfest das bedeutendste Fest. Es fällt in der Regel auf einen Tag in der Zeit von Ende Januar bis Mitte Februar . Schon Tage zuvor widmen sich die Menschen den Vorbereitungen für das Fest. Dazu gehören die Beschaffung von Dekorationsartikeln, Schreiben der Neujahrssprüche, Aufhängen der Neujahrsbilder und Zubereitung des Festessens. Der Vorabend des Frühlingsfestes ist die Zeit für das Zusammentreffen aller Familienmitglieder. In Erwartung des Neujahrsbeginns versammelt sich die ganze Familie zu einem ausgiebigen Festessen. In Nordchina werden an diesem Abend Jiaozi (gefüllte Maultaschen) gegessen. Auch das Abbrennen der Feuerwerkskörper gehört zu den beliebtesten Aktivitäten des Frühlingsfestes. Schon am ersten Tag des neuen Jahres besucht man Verwandte und Freunde und übermittelt die Neujahrsgrüße. Während der Festzeit finden überall Tempelfeste statt. Die Löwen- und Drachentänze, verschiedene Kunsthandwerke und die lokale Spezialitäten ziehen zahlreiche Besucher an.

Das Laternenfest

Die erste Vollmondnacht nach dem Frühlingsfest markiert am 15. Tag des ersten Mondkalendermonats das Laternenfest. Die Chinesen haben den Brauch, an diesem Abend die Laternen zu betrachten und Yuanxiao ( Klößchen aus klebrigem Reismehl mit verschiedenen Füllungen ) zu verzehren. Man glaubt, dass die Familie glücklich ist, wenn alle Familienangehörigen an diesem ersten Abend mit dem Vollmond im neun Jahr Yuanxiao zusammen essen. Während des Festes finden vielerorts Laternenschauen statt und die Laternen in ihren verschiedenen Formen bilden ein Lichtermeer. An manchen Laternen sind Rätselsprüche geklebt, die Rätsel zu raten gehört auch zum Inhalt der Laternenschau.

Das Qingming-Fest

Um den 5. April herum wird das Qingming-Fest begangen. Das Qingming-Fest wird auch Totenfest genannt und ist traditionell ein Fest der Ahnenopfer. Man fährt in die Vorstadt, um die Gräber der verstorbenen Familienangehörigen aufzusuchen oder eine Opferzeremonie auf dem Friedhof der Ahnen zu halten. Weil zu dieser Zeit es bereits wärmer wird und überall es wieder zu grünen beginnt, wandert man gewöhnlich mit Freunden zusammen in der Umgebung der Stadt im Grünen oder lässt Drachen steigen.

Das Drachenbootfest

Das Drachenbootfest wird am 5. Tag des 5. Monats nach dem chinesischen Mondkalender begangen. Man nimmt an, dass dieses Fest zum Andenken an Qu Yuan (etwa 340-278 v.u.Z.), einem patriotischen Dichter des chinesischen Altertums entstand. Qu Yuan lebte in der Zeit der Streitenden Reiche und stammte aus dem Königreich Chu. Weil es ihm nicht gelungen war, seine politischen Ideale zu verwirklichen und sein Land vor dem Niedergang zu bewahren, ertränkte er sich aus Verzweiflung am 5. Tag des 5. Monats in den Fluss Miluo. Um ihn vor Wassertieren zu schützen, warfen die Leute Nahrungsmittel in den Fluss. Später fing man an, die pyramidenförmige, in Bambus- oder Schilfblätter eingewickelte Klebreisklöße (Zongzi) in den Fluss zu werfen. Die Sitte ist bis Heute verbreitet. Am Tag des Drachenbootfestes werden Zongzi gegessen und Drachenbootwettbewerbe veranstaltet.

Das Mondfest

Nach dem chinesischen Mondkalender fällt der 15. Tag des achten Monats (Mitte September bis Mitte Oktober) auf die Mitte des Herbstes, weshalb das Fest auch Mitteherbstfest genannt wird. Die Bewunderung des Mondes und das Verzehren von Mondkuchen gehören zu den wichtigsten Sitten des Mondfestes. Zu dieser Zeit ist das Wetter heiter und schön, der Vollmund in dieser Nacht scheint besonders leuchtend. Es ist die beste Zeit für das Mondbewundern. Der Vollmond wird als Symbol des Zusammentreffens und des Familienglücks betrachtet. Der Tradition nach soll man beim Mondfest Mondkuchen genießen. In China gibt es eine große Auswahl von Mondkuchen, ihre Zubereitung unterscheidet sich von Ort zu Ort. Weil Herbst die Erntezeit ist, wird auf dem Land beim Mondfest auch die reiche Ernte gefeiert.

Fest- und Feiertage nach dem Sonnenkalender

1.Januar , Neujahr
1.Mai , Tag der Arbeit
1.Oktober, Nationalfeiertag