Title


Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa geschlossen
So 11-18 Uhr
Tel.: 030/ 26 39 079-0
Fax: 030/ 26 39 079-111

Jetzt CKB Newsletter abonnieren !
E-Mail: info@c-k-b.eu



Größere Kartenansicht
Buslinien 100, 106, 187, N26 und 200.
Nord.Botschaften/Adenauer Stiftung
M29 Lützowplatz

Klingelhöferstr. 21
10785 Berlin






Vortrag und Lesung
WANG Anyi und die moderne chinesische Literatur



Am 25.07.2014 hat die bekannte Shanghaier Schriftstellerin WANG Anyi einen Vortrag über die moderne chinesische Literatur gehalten und aus ihren beiden Werken "Chang Hen Ge" (Song of Everlasting Sorrow) und "Zeitalter der Aufklärung" gelesen.
WANG Anyi wurde 1954 in Nanjing geboren und wuchs ab 1955 in Shanghai auf. Seit 2004 ist sie Professorin an der Fakultät für chinesische Sprache und Literatur der Fudan-Universität Shanghai. Sie ist stellvertretende Vorsitzende des Chinesischen Schriftstellerverbandes und Vorsitzende des Shanghaier Schriftstellerverbandes.
Direktor CHEN Jianyang hat vor mehr als 170 Gästen aus Deutschland und China eine kurze Begrüßungsrede gehalten, bevor WANG Anyi mit ihrem Vortrag begann. Martin Tschendel, Projektmanager des Chinesischen Kulturzentrums Berlin, dolmetschte den Vortrag und moderierte die anschließende Lesung und Diskussion. Die von Frau Dr. Susanne Buschmann ins Deutsche übersetzten Textpassagen aus den Büchern WANG Anyis wurden von Frau Dr. Ackermann vorgelesen.
Nach dem Vortrag und der Lesung erklärte sich WANG Anyi dazu bereit, die vielen Fragen aus dem Publikum zu ihrer schriftstellerischen Arbeit und den gegenwärtigen Stand der chinesischen Literatur zu beantworten.