Title



Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa geschlossen
So 11-18 Uhr
Tel.: 030/ 26 39 079-0
Fax: 030/ 26 39 079-111

Jetzt CKB Newsletter abonnieren !
E-Mail:
info@c-k-b.eu



Größere Kartenansicht
Buslinien 100, 106, 187, N26 und 200.
Nord.Botschaften/Adenauer Stiftung
M29 Lützowplatz

Klingelhöferstr. 21
10785 Berlin


Vortrag und Lesung WANG Anyi und die moderne chinesische Literatur

am Freitag, den 25. Juli 2014 um 18:30 Uhr im Chinesischen Kulturzentrum Berlin



WANG Anyi wurde 1954 in Nanjing geboren und wuchs ab 1955 in Shanghai auf. Seit 2004 ist sie Professorin an der Fakultät für chinesische Sprache und Literatur der Fudan-Universität Shanghai. Sie ist stellvertretende Vorsitzende des Chinesischen Schriftstellerverbandes und Vorsitzende des Shanghaier Schriftstellerverbandes.

In ihrem Vortrag wird Frau WANG Anyi auf den gegenwärtigen Stand der modernen chinesischen Literatur eingehen und dem Publikum von ihren eigenen schriftstellerischen Erfahrungen berichten.

In der anschließenden Lesung wird sie zuerst Passagen aus ihrem Werk „Lied vom langen Hass“ (长恨歌) vortragen, für welches sie im Jahr 2000 mit dem Mao-Dun-Literaturpreis für den besten Roman ausgezeichnet wurde. Darin geht es um die bezaubernde Athmosphäre in den alten Shanghaier Longtang-Gassen und das Leben der Wang Qiyao, einer Shanghaier Schönheitskönigin in den 40er Jahren, die nach einer Reihe von unglücklichen Liebesaffären einsam und völlig mittellos zurück blieb.

Das zweite Werk trägt den Titel „Zeitalter der Aufklärung“ (启蒙时代) und begleitet in den 60er Jahren eine kleine Gruppe junger Chinesen auf ihrem Weg in das Leben der Erwachsenen.

Vortrag und Lesung finden in chinesischer Sprache statt und werden ins Deutsche gedolmetscht.

Für diese Veranstaltung bitten wir um Ihre Anmeldung
bis zum 22.07.2014
per E-Mail oder Telefon an:
info@c-k-b.eu 030-26390790



Ihr Projektteam
Chinesisches Kulturzentrum Berlin