Title



Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa geschlossen
So 11-18 Uhr
Tel.: 030/ 26 39 079-0
Fax: 030/ 26 39 079-111

Jetzt CKB Newsletter abonnieren !
E-Mail:
info@c-k-b.eu



Größere Kartenansicht
Buslinien 100, 106, 187, N26 und 200.
Nord.Botschaften/Adenauer Stiftung
M29 Lützowplatz

Klingelhöferstr. 21
10785 Berlin


„Cloud-Reise durch China“ --„Kulturreiches China“

Leuchtende Farben
– Die Darstellung von Blumen und Bäumen im alten China
Sonderausstellung



Diese Ausstellung war vom 03.09. bis zum 31.10.2019 im Museum des chinesischen Kaiserpalastes in Beijing zu sehen. Sie zeigt auf systematische Weise die Schönheit und den Bedeutungsinhalt der künstlerischen Darstellung von Blumen und Bäumen im alten China. Die Ausstellung weist folgende Merkmale auf:

1. Es ist die erste komplexe Präsentation zum Thema Blumen und Bäume als Kulturträger, die in China und im Ausland gezeigt wird. Sie beleuchtet zunächst das Konzept von Blumen und Bäumen im modernen wissenschaftlichen Kontext. Anstatt nur von Blumen zu sprechen, benutzte man im alten China häufiger den Begriff „Blumen und Bäume“. Dieser Begriff konnte im alten China das Wissen und die Vorstellungen von der Pflanzenwelt umfassender widerspiegeln. Die Ausstellung befasst sich vorrangig mit Gemälden, umfasst aber auch Porzellan, Lackarbeiten, Web- und Stickwaren, Paravents und Bücher.

2. Es ist die erste systematische Darstellung der historischen Entwicklung der „Blumen und Bäume“-Malerei und verwandter Kunst. Diese Ausstellung, die auf der systematischen Untersuchung und wissenschaftlichen Erforschung der kulturellen Relikte zum Thema „Blumen und Bäume“ beruht, präsentiert viele dieser Kulturgegenstände zum ersten Mal. Es sind kostbare Ausstellungsstücke, darunter zahlreiche Kalligraphien und Gemälde aus der Song- und Yuan-Zeit. Solche wertvollen Arbeiten wie „Eiskaskaden“ von Ma Lin aus der Südlichen Song-Dynastie, „Edelfalter“ von Zhao Chang aus der Nördlichen Song-Dynastie oder „Hundert Blumen“ von dem Song-Maler Yiming (Anonymus) sowie die kleineren Werke der Song-Hofmaler Ma Yuan, Ma Lin, Lin Chun, Zhu Shaozong und mit „Blumen und Bäumen“ dekorierte Gegenstände gehören zu den Glanzpunkten der Ausstellung.

3. Die Ausstellung stellt die „Blumen und Bäume“-Kultur sowohl wissenschaftlich als auch auf populäre Weise dar. Neben der systematischen Darstellung des historischen Wandlungsprozesses der „Blumen und Bäume“-Malerei und der Schönheit der Kulturgegenstände zu diesem Thema werden auch die im Laufe der Zeit aufgetretenen kulturellen Bedeutungsinhalte und die Beziehung der Menschen zum „Blumen – und Bäume“-Thema aufgezeigt.

4. Die Ausstellung, deren Thema genau zum Nationalfeiertag passte und passt, wurde anlässlich des 70. Jahrestages der Gründung des neuen China in Beijing gezeigt. Die Exposition spiegelt die festliche Atmosphäre des Nationalfeiertags und die Wünsche für Wohlstand und Glück wider, die dem großen Vaterland entgegengebracht werden.

Video.js 7.4.1



Wir danken dem Palastmuseum Beijing für die freundliche Unterstützung dieser Ausstellung.