Title



Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa geschlossen
So 11-18 Uhr
Tel.: 030/ 26 39 079-0
Fax: 030/ 26 39 079-111

Jetzt CKB Newsletter abonnieren !
E-Mail:
info@c-k-b.eu



Größere Kartenansicht
Buslinien 100, 106, 187, N26 und 200.
Nord.Botschaften/Adenauer Stiftung
M29 Lützowplatz

Klingelhöferstr. 21
10785 Berlin


„Cloud-Reise durch China“ --„Schönes China“
„Himmlisches Sichuan“ Online-Theateraufführung zum Mittherbstfest



In diesem Jahr begehen wir am 1. Oktober den 71. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China und zugleich das traditionelle chinesische Mittherbstfest. Aus diesem Anlass präsentiert Ihnen das Chinesische Kulturzentrum Berlin gemeinsam mit dem Departement für Kultur und Tourismus der Provinz Sichuan wenige Tage zuvor das originale Poesie-, Musik- und Tanzprogramm „Himmlisches Sichuan“ des Gesangs- und Tanztheaters Sichuan als Online-Aufführung.

Handlung:


Das Poesie-, Musik- und Tanzprogramm „Himmlisches Sichuan“ verkörpert den Stil und den Charme der alten Kultur und Geschichte Sichuans, es zeigt die tiefe Verwurzelung seiner Kultur, seine wertvollen Schätze und seine talentierten Menschen. Das Programm besteht aus den vier Teilen „Land der Poesie und des Weins“, „Herrliches Sichuan“, „Buntes Sichuan“, „Land des Opernzaubers“.

I. „Land der Poesie und des Weins“

Eine heitere Landschaft mit schönen Bergen und Flüssen, eine unvergessliche Esskultur, Qualitätsweine mit überzeugendem Aroma, duftender Tee, eine Natur, die den Betrachter an prächtige Gemälde denken lässt, Kultur und Brauchtum – das alles macht das „himmlische Sichuan“ aus. Sichuan wird auch als „Land des Überflusses“ bezeichnet oder wird nach den im Altertum hier existierenden Staaten Shu und Ba genannt.

1. „Erinnerungen“, Tanz
2. „Der Duft des Sichuan-Weins“, Tanz
3. „Wasser plätschert in der Hauptstadt von Shu“, Volksmusik
4. „Die Würze von Sichuan“, Tanz



II. „Herrliches Sichuan“

Sichuan verfügt über ein tief verwurzeltes immaterielles Kulturerbe und reiche touristische Ressourcen. Bei der Erbepflege und beim Beschreiten neuer Wege wird sichtbar, dass die Geschichte und Kultur der alten Staaten Ba und Shu heutzutage lebendig gehalten werden.

5. „Hallo, Panda!“, Gesang
6. „Sanxing-Bronzen“, Tanz
7. „Wasser und Wolken in Jiuzhaigou“, Gesang
8. „Ritterlichkeit am Emei-Berg“, Wushu
9. „Spuren des Brokats von Shu“, Poesie, Musik und Tanz



III. „Buntes Sichuan“

Auf dem fruchtbaren Land von Ba und Shu befindet sich das größte Siedlungsgebiet des Yi-Volkes, die zweitgrößte Region, in der Tibeter leben und das einzige Wohngebiet der Qiang. Die verschiedensten Völker und Völkerschaften wie Han, Tibeter, Qiang und Yi leben in Sichuan friedlich und harmonisch zusammen. Sie haben das schöne Bild einer vielfarbigen Nation hervorgebracht, in der das tiefgreifende immaterielle Kulturerbe gepflegt wird.

10. „Manaidagei“, tibetischer Tanz
11. „Über den Wolken“, Tanz der Qiang
12. „Im Stil der Han-Chinesen“, Tanz der Han
13. „Nizabud“, Tanz der Yi

IV. „Land des Opernzaubers“

Von der ganz eigenen Opernkultur Sichuans sagt man: „Die Shu-Oper ist die erste auf Erden“. Diese Opernform präsentiert mit populären Ausdrucksformen die eindrucksvollen, spannenden und farbenfrohen Eigenschaften und den Charme der Opernkultur Sichuans.

14. „Brillant“, Marionettentheater
15. „Tapferkeit“, Tanz
16. „Eleganz und Anmut der Shu-Oper“, Opernquerschnitt
17. „Freunde in der ganzen Welt“



Unser Dank gilt dem Amt für Kultur und Tourismus der Provinz Sichuan für seine Unterstützung.