Title



Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-17 Uhr
Sa-So geschlossen
Tel.: 030/ 26 39 079-0
Fax: 030/ 26 39 079-111

Jetzt CKB Newsletter abonnieren !
E-Mail:
info@c-k-b.eu



Größere Kartenansicht
Buslinien 100, 106, 187, N26 und 200.
Nord.Botschaften/Adenauer Stiftung
M29 Lützowplatz

Klingelhöferstr. 21
10785 Berlin


Gärten der Welt veranstalten große Feier zum Chinesischen Mondfest



Erneut fanden am 25. September die alljährlichen Feierlichkeiten zum Chinesischen Mondfest in den Marzahner Gärten der Welt statt. Chinesische Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland präsentierten dem Publikum ihr Können und sorgten für festliche Stimmung. Gemeinsam eröffneten Beate Reuber, Parkbotschafterin der Grün Berlin GmbH, und Zhang Zhihong, Direktor des Chinesischen Kulturzentrums Berlin, die Feierlichkeiten. Beide ließen sich im Anschluss ebenso von den Bühnendarbietungen begeistern. Die Veranstaltung wurde von Martin Bürger, Chinesisches Kulturzentrum Berlin, moderiert.

In seiner Rede zum Mondfest betonte Direktor Zhang die wichtige Bedeutung dieses traditionellen, chinesischen Feiertages mit seinen zentralen Werten, wie Gesundheit und Frieden sowie die harmonische Zusammenkunft von Familie und Gesellschaft. In den zehn Jahren der Zusammenarbeit zwischen den Gärten der Welt und Chinesischem Kulturzentrum Berlin sei das Mondfest zu einer wichtigen Tradition in Berlin geworden, an der sich in jedem Jahr unzählige Menschen aktiv beteiligen. Neben den Aktivitäten auf der Parkbühne stellt das Chinesische Kulturzentrum zudem zahlreiche thematische Inhalte auf seiner Website und in den sozialen Medien bereit.

In ihrer Rede erzählte Beate Reuber vom Ursprung und der Bedeutung des Mondfestes in China und sprach dem Chinesischen Kulturzentrum Berlin gegenüber, im Namen der Grün Berlin GmbH, ihren besonderen Dank für die langjährige aktive Zusammenarbeit und tatkräftige Unterstützung aus.

Die weiteren Bühnendarbietungen wurden von chinesischen und deutschen Künstlerinnen und Künstlern inszeniert und zeigten ein vielseitiges Bild der chinesischen Kultur. Neben Volksliedern, Volkstänzen und Instrumentaldarbietungen, Kampfkunst und Qigong, Modenschauen und Löwen- sowie Drachentanz umfassten die Aufführungen auch moderne Tänze und Schauspiel.

Jeder Programmpunkt wurde vom Moderator Martin Bürger inhaltlich kurz dargestellt, um dem Publikum kulturelle und historische Hintergründe sowie verwandte Traditionen und Bräuche vorzustellen.

Im Anschluss an die Bühnendarbietungen folgte ein großartiges Feuerwerk und Laserspektakel, begleitet von traditionellen, chinesischen Klängen. Das Feuerwerk brachte den Himmel zum Erleuchten und war ein wahrer Höhepunkt für diesen besonderen chinesischen Feiertag in Berlin.

Video:Kungfu-Show


Video:Lasershow mit Feuerwerk