Title



Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa geschlossen
So 11-18 Uhr
Tel.: 030/ 26 39 079-0
Fax: 030/ 26 39 079-111

Jetzt CKB Newsletter abonnieren !
E-Mail:
info@c-k-b.eu



Größere Kartenansicht
Buslinien 100, 106, 187, N26 und 200.
Nord.Botschaften/Adenauer Stiftung
M29 Lützowplatz

Klingelhöferstr. 21
10785 Berlin


Online-Volksmusikkonzert zum Mittherbstfest 2020



In diesem Jahr begehen wir am 1. Oktober den 71. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China und zugleich das traditionelle chinesische Mittherbstfest. Aus diesem Anlass präsentiert das Chinesische Kulturzentrum Berlin gemeinsam mit dem Departement für Kultur und Tourismus der Provinz Guizhou wenige Tage zuvor dem deutschen Publikum das wunderbare Volksmusik-Konzert „Qian Yun Hua Zhang“ („Zauberhaftes, schönes Guizhou“).
In der südchinesischen Provinz Guizhou, die manchmal auch mit dem historischen Namen „Qian“ bezeichnet wird, leben zahlreiche verschiedene Völkerschaften. Das Klima ist hier warm und feucht, und das ganze Jahr über herrscht Frühling. Seit Jahrtausenden leben die unterschiedlichen Ethnien in friedlichem Einvernehmen zusammen und haben gemeinsam die farbenfrohe Kultur von Guizhou geschaffen. „Qian Yun Hua Zhang“ ist ein großes Orchesterkonzert der Volksmusik, das von der Guizhou Opera Company und dem Guizhou Provincial Ethnic Orchestra zu Gehör gebracht wird. Das Konzert besteht aus den zehn Sätzen „Einleitung: Yelang“, „Fröhlicher Gesang vom Trommelturm“, „Die große Shexiang“, „Das Duan-Fest“, „Der Charme der Wenqin-Oper“, „Musikalische Bilder der Buyi“, „Fantasien am Wumeng-Berg“, „Der Charme von Dansha“, „Danzhai über den Wolken“ und „Trunkene Schönheiten von Guizhou“. Die Musik beschreibt die malerische Naturlandschaft und das urwüchsige lokale Brauchtum, sie zeigt, wie alle Ethnien Guizhous zusammenstehen und gemeinsam ihre schöne Heimat gestalten.

„Einleitung: Yelang“, Komposition: Wang Yunfei

Im alten Reich Yelang war die Erlangung der Königswürde mit dem Brechen von Bambus verbunden. So wurde die „Bambusanbetung“, die von Generation zu Generation weitergegeben wurde, zum Symbol des Yelang-Reiches. Diese Ursprünge der Zivilisation von Guizhou liegen in ferner Vergangenheit, sind aber über Jahrtausende lebendig geblieben.

„Fröhlicher Gesang vom Trommelturm“, Komposition: Wang Yunfei

In dem Stück werden die malerische Landschaft und das schöne Leben im Dorf der Dong beschrieben. Dabei bildet der „Große Gesang“ der Dong den roten Faden, ergänzt vom „Lied der Pipa“ und einem Erhu-Solo.

„Die große Shexiang“, Pipa-Solo: Wang Yiying, Komposition: Luo Maishuo

Das Orchester-Konzert mit Pipa ist der herausragenden Politikerin des Yi-Volkes, Shexiang, gewidmet, die während der Ming-Dynastie zur Einheitlichkeit der verschiedenen Völkerschaften Südwestchinas beigetragen hat.

„Der Charme der Wenqin-Oper“, Komposition: Bai Haoyu

Die Wenqin-Oper, deren hauptsächliche Vortragsform in einem nur vom Hackbrett begleiteten Ariengesang bestand, war ein Vorläufer der Qian-Oper (Guizhou-Oper). Das Werk interpretiert anschaulich die vornehme, klare und elegante Qian-Kultur der Wenqin-Oper.

„Das Duan-Fest“, Komposition: Cui Wenyu

Mit musikalischen Bildern beschreibt dieses Werk die fröhliche Szenerie des Duan-Festes, des größten Feiertages des Shui-Volkes, der mit Opfergaben, Pferderennen, Erntedankfeiern, Gesang und Tanz begangen wird.

„Musikalische Bilder der Buyi“, Gesang: Zheng Hanyue, Komposition: Wang Yunfei

Dieses von der Sängerin vorgetragene markante Volkslied der Buyi führt den Zuhörer in die von Bergen umgebenen malerischen Dörfer dieses Volkes und lässt ihn etwas von dem glücklichen Leben dieser arbeitsamen und freundlichen Menschen verspüren.

„Fantasien am Wumeng-Berg“, Komposition: Luo Maishuo

Der Zuhörer betritt das imposante Wumeng-Gebirge, das von den typischen Eigenheiten des Yi-Volkes durchdrungen ist.

„Der Charme von Dansha“, Erhu-Solo: Yan Yuan, Komposition: Wang Yunfei

Das Konzert für Erhu und Orchester preist den Fleiß und die Weisheit des Gelao-Volkes und beschreibt die schöne Szenerie von Dansha.

„Danzhai über den Wolken“, Komposition: Bai Haoyu

In den drei Sätzen „Wolkenmeer, „Weinlied“ und „Chiyou-Fest“ werden die Naturlandschaft von Danzhai und die nationalen kulturellen Merkmale, die dem Miao-Volk eigen sind, beschrieben.

„Trunkene Schönheiten von Guizhou“, Komponist: Wang Yunfei

Dieses Stück, das repräsentative Elemente der ethnischen Musik Guizhous enthält, beschreibt die wunderschöne Naturlandschaft und das ursprüngliche lokale Brauchtum. Es zeigt das harmonische Miteinander aller in Guizhou lebenden Volksgruppen, ihr Selbstvertrauen und ihre Glücksgefühle bei der Gestaltung ihrer schönen Heimat.