Title



Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-17 Uhr
Sa-So geschlossen
Tel.: 030/ 26 39 079-0
Fax: 030/ 26 39 079-111

Jetzt CKB Newsletter abonnieren !
E-Mail:
info@c-k-b.eu



Größere Kartenansicht
Buslinien 100, 106, 187, N26 und 200.
Nord.Botschaften/Adenauer Stiftung
M29 Lützowplatz

Klingelhöferstr. 21
10785 Berlin


Die Essenz Pekings kennenlernen – Die alte Hauptstadt schmecken

Die Kurzvideo-Serie „Jing – Cui“ berichtet kompakt über repräsentative touristische Sehenswürdigkeiten, neue kulturelle Wahrzeichen sowie typische Künstler, Künstlergruppen und junge Kulturschaffende aus den verschiedensten Kunstbereichen Pekings. Aus einer ganz neuen Perspektive, die Kultur und Tourismus miteinander verbindet, wird der einzigartige Charme der Stadt Peking gezeigt. Man begegnet in den Videos den schönsten Szenerien und Künsten Pekings, dabei entsteht das Gefühl „Was das Auge erblickt, danach sehnt sich das Herz“.

Phönix-Nirwana - Der jahrhundertealte Longfu-Tempel

Die junge Harfinistin Sun Shimeng und Sui Jianshuang, die bei den Olympischen Spielen 2008 eine Silbermedaille im Gruppenwettbewerb für Kunstturnen errang, präsentieren im Pekinger Longfu-Tempel die ästhetische Verschmelzung von moderner Kunst mit dem jahrhundertealten Tempel, der ein großes kulturelles und historisches Erbe darstellt und in den letzten Jahren zu neuem Leben erwacht ist.


Kleine Stadt am Fuße der Großen Mauer - Wintertour zum Wasserstädtchen Gubei

Am Fuße der Großen Mauer liegt das zwischen Bergen und Gewässern erbaute Simatai. Hier, wo noch der Stil der Ming- und Qing-Dynastie und auch der Republik China bewahrt wurde, befindet sich die von Wolken umgebene Wasserstadt Gubei. Das Streichquartett des China Symphony Orchestra „Verbotene Stadt“ präsentiert hier mit bezaubernden Bildern und schönen Melodien die wunderbare Szenerie dieses Städtchens.