Title



Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-17 Uhr
Sa-So geschlossen
Tel.: 030/ 26 39 079-0
Fax: 030/ 26 39 079-111

Jetzt CKB Newsletter abonnieren !
E-Mail:
info@c-k-b.eu



Größere Kartenansicht
Buslinien 100, 106, 187, N26 und 200.
Nord.Botschaften/Adenauer Stiftung
M29 Lützowplatz

Klingelhöferstr. 21
10785 Berlin


Online-Kultursalon
Eine Reise in chinesische Städte – Station: Beijing

Thema: Eine Reise in chinesische Städte – Station: Beijing

Zeit: Freitag, 22. April 2022, 19 Uhr

Format: Online-Diskussion


Beijing ist nicht nur die Hauptstadt und eine von vier Regierungsunmittelbaren Städten der Volksrepublik China, sondern vor allem das politische und kulturelle Zentrum des Landes, mit Hochschulen und Technologiezentren von herausragender Bedeutung. Beijing ist als historische Hauptstadt, mit einer Entwicklungsgeschichte von mehr als 3.000 Jahren, weltbekannt – die Funktion als Hauptstadt Chinas hat Beijing bereits mehr als 850 Jahre inne. Als eine der acht Hauptstädte des alten Chinas lassen sich in Beijing sieben Stätten des Weltkulturerbes finden, darunter die Chinesische Mauer, die Verbotene Stadt und der Sommerpalast. Somit zählt Beijing weltweit zu den Städten mit den meisten Weltkulturerbestätten. Die überaus lange Geschichte der Stadt ist die Basis ihres profunden kulturellen Hintergrunds und hat eine prächtige und altertümliche Hauptstadtkultur hervorgebracht. Seit der Gründung der Volksrepublik China im Jahr 1949 und insbesondere in den nunmehr 40 Jahren der Reform und Öffnung Chinas, hat die Hauptstadt die institutionelle Reform und Öffnung Chinas nach außen hin aktiv mitgestaltet und vorangetrieben.

Beijing hat dabei eine signifikante wirtschaftliche und soziale Entwicklung durchlaufen, die dieser alten Metropole neue Lebenskraft und Vitalität schenkte. In den letzten Jahren ist Beijing zu einem Innovationszentrums für Wissenschaft und Technologie herangewachsen. Die Stadt hat sich darauf konzentriert ihren Dienstleistungsbereich, die wissenschaftliche und technologische Forschung, den Finanz- und Kreativsektor, IT und Technologien der neuen Generation, neue Energien und andere Hightech-Bereiche zu fördern und hat aufstrebende Branchen aktiv in ihrer Entwicklung unterstützt.

Heute ist Beijing moderne Metropole von Weltrang, eine Stadt mit internationalem Einfluss und ein Symbol für den Aufstieg Chinas. Dieser Kultursalon wird in Form einer Online-Diskussionsrunde durchgeführt und betrachtet das städtische Leben Beijings aus den drei Bereichen Mensch, Wissenschaft und Natur. Dabei kommen wir nicht nur in den Genuss chinesischer Traditionen, die bereits seit Jahrtausenden das Leben der Menschen prägen, sondern erleben auch die Offenheit und Innovationskraft des modernen Chinas.

Anmeldung

Anmeldung per E-Mail: sprachkurse@c-k-b.eu

Anmeldungsfrist: 20.04.2022

Technische Voraussetzungen: Für die Durchführung dieses Online-Salons verwenden wir Skype. Die Teilnahme ist ohne Download oder Installation von Skype sowie ohne einen Skype-Account möglich. Sollten Sie auf Ihrem Computer kein Skype installiert haben, können Sie als Gast und über die Website von Skype an unserem Salon teilnehmen.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung sowie einen Teilnahmelink per E-Mail zugeschickt.

Chinesisches Kulturzentrum Berlin